INFOGRAFIK


Esperanto war gestern.


Unmittelbare und unmissverst√§ndliche Vermittlung von Informationen durch eine gestaltete Visualisierung ‚Äď so der klar umrissene Zweck von Infografiken. Was dahinter steckt, hat einen einfachen Hintergrund: Die visuelle Wahrnehmung kommt im Prozess menschlicher Informationsaufnahme an erster Stelle. Darum, gerade in Zeiten von medialer Reiz√ľberflutung interessanter denn je, steht eine gute Infografik f√ľr Schnelligkeit, Exaktheit, Sachlichkeit und universelle Verst√§ndlichkeit. Unser Anspruch ist die pr√§zise √úbersetzung komplexer Zusammenh√§nge in eine visuell eindeutige Darstellung.

ALLIANZ INFOGRAFIKEN PARALYMPICS

2016
Sportlich spezifisch.

SCHAEFFLER

2010-2015
Kompliziertes klar machen.

CEMANO SOLHEIM CUP INFOGRAFIKEN

2015
Kleinteilig großflächig.

CEMANO VOESTALPINE INFOGRAFIKEN

2015
Streckenabschnitte.

PORSCHE INTERAKTIVE GRAFIK TECHNOLOGIETRANSFER

2015


ALLIANZ INFOGRAFIKEN SICHERHEITSTECHNIK

2012
F√ľr maximale Sicherheit.

FIVB

2011
Infografisches f√ľr Strand und Halle.

KFW INFOGRAFIK F√ĖRDERPROGRAMME

2010-2011
Nachhaltig fördern.

AUDI MAGAZIN INFOGRAFIK MAGAZIN

2001-2008
Aus dem Vollen schöpfen.

ALLIANZ FORMEL 1

2000-2011
Branded Content f√ľr die F1.

VARIOUS

2001-2011
Ohne Grenzen.

4C-ASSOCIATION VISUALISIERUNG GUIDELINES

2010
Universal ansprechen.